Monat: März 2015

Diese kleine Würgeschlange…

schlange_IMG_7292 (2)

vdB

..befindet sich sicher in guten Händen! Eine junge Artistin aus einem jener Wanderzirkusse, die durchs Sauerland ziehen, präsentierte das Tier. Die Zirkusleute haben enge familiäre Bande. Im Winter treffen sich alle, tauschen neue Tricks aus, heiraten, gründen neue Zirkusse. Eine Welt für sich…(vdB)

Advertisements

Bowling, Füße und noch mehr

Eines vorweg: Wir haben uns bestens beim Bowlen amüsiert. Es war laut, sehr laut und vor dem Vergnügen tauchte ein jeder von uns seine Füße ungeachtet jeder hygienischen Binsenweisheit in Plastikschuhe, die wohl wer weiß wie viele Menschen schon an ihren Füßen gehabt haben.  Da beruhigte auch nicht der schwächliche Sprühstoß aus einem Desinfektionsfläschchen, den die schuhausgebende Dame vornahm. Im Gegenteil – wahrscheinlich wird so eine besonders resistente Bakterienart gezüchtet. Aber erstaunlich, wie schnell man seine Vorsicht für ein schnödes Vergnügen wie Bowling fahren lässt.  Denn: Im Prinzip war das nicht viel anders als würde man in eine Hose schlüpfen, die schon 50 Leute vor einem angehabt haben. Da muss man einfach auf sein Immunsystem hoffen.

Aber, wie gesagt – wir haben uns bestens amüsiert in diesem Bowling-Tempel.-vdB

Aasfresser im Sauerland

Spitzmaus mit Ameise (vdB)

Spitzmaus mit Ameise (vdB)

Nicht lange nachdem diese Spitzmaus ihr Leben ausgehaucht hat, trifft ein erster Aasfresser und Jäger ein, macht sich über das Auge her. So ist das: Was die Hyäne in der Serengeti ist, das ist die rote Ameise am sauerländer Straßenrand. Es kommt eben auf die Perspektive an. -vdB